Sittenkodex

Allgemeines

Dieser Kodex vorschreibt moralische und ethische Normen, Grundsätze und Verhaltensnormen für Mitarbeiter von "VLADPLAST" GmbH in Übereinstimmung mit den allgemeinen Unternehmenswerte, die in der Allgemeinen Unternehmenspolitik als Grundlage für Wohlstand des Unternehmens und aller Mitarbeiter dienen.

Der Zweck des Sittenkodexes ist das Ideal der Dienst für die Gesellschaft zu fördern und zu entwickeln, wobei hohe, ethische Standards in der Geschäfte, Anerkennung des Wertes jeder nützlichen Tätigkeit, sowie der Wunsch eines jeden Mitarbeiters herausbildet, dass der Letzte seinen Namen, den Namen seines Berufs und den Namen von "VLADPLAST" GmbH schützt.

Der Sittenkodex stellt ein System von moralischen und ethischen Normen und Regeln dar, die alle Mitarbeiter des Unternehmens - einschließlich die Aushilfen, freiwillig einhalten und erfüllen.


Verhaltensregeln

Allgemeine Verhaltensregeln

Mitarbeiter der Firma müssen folgende Verhaltensregeln bei der Erfüllung ihrer Aufgaben erfüllen:

  • 1. Bedingungslose Beachtung und Respekt vor der Rechtsstaatlichkeit, Schutz der untrennbaren und universellen Werte, Menschenwürde, Freiheit, Gleichberechtigung und Solidarität.
  • 2. Alle Maßnahmen, die dem Gesetz oder der guten Handelspraxis widersprechen, sind unzulässig, unabhängig von den zugrundeliegenden Ursachen. Gute Absichten rechtfertigen nicht die Begehung rechtswidriger Handlungen.
  • 3. Die Arbeiter/Mitarbeiter müssen alle Maßnahmen vermeiden, die als schädigend für den guten Ruf von "VLADPLAST" GmbH charakterisiert werden oder charakterisiert werden können.
  • 4. Die Einhaltung der gesetzlichen Anforderungen ist die Grundlage für ethisches Geschäftsgebaren. Obwohl es nicht zu erwarten ist, dass die Mitarbeiter sich im Detail mit allen anwendbaren Gesetzen vertraut machen, müssen sie trotzdem die Grundregeln kennen, die ihren Tätigkeitsbereich betroffen, bzw. sich im Zweifelsfall auf Unterstützung ihrer direkten Leiter beruhen.
  • 5. Vertragliche Vereinbarungen gelten als voll verbindlich. Es ist inakzeptabel, die Macht über einen Subunternehmer oder Lieferanten für Nichterfüllung jeglicher Vertragsbestimmung oder für die Ausführung einer Aktion, die nicht Teil der vertraglichen Verpflichtungen des Auftragnehmers oder des Lieferanten ist, auszuüben.
  • 6. In jeden Gedanke, Aussage oder Handlung werden die Mitarbeiter von "VLADPLAST" GmbH sowohl in ihrem persönlichen, als auch in beruflichem Leben durch folgende, die ethischen Standards führenden vier Fragen geleitet:
    • Ist es die Wahrheit?
    • Ist es fair für alle Beteiligten?
    • Wird es Freundschaft und guten Willen schaffen?
    • Wird es dem Wohl aller Beteiligten dienen?

Firmeninterne Beziehungen

  • 1. Die Beziehungen der Mitarbeiter von "VLADPLAST" GmbH unterliegen ausschliesslich den Interessen des Unternehmens. Sie folgen den etablierten Regeln für positives Benehmen, Ehrlichkeit und Wahrung der Ehre und Würde des Einzelnen.
  • 2. Die Mitarbeiter sind in ihrer Kommunikation untereinander gleichgestellt. Ihre Beziehungen basieren auf Vertrauen, Toleranz, Ethik und gegenseitige Unterstützung. Berufliche und persönliche Meinungsverschiedenheiten sind kein Gegenstand öffentlicher Kontroversen.
  • 3. Es ist kein Benehmen erlaubt, das die persönliche Würde und Ehre jedes einzelnen Arbeitnehmers untergräbt.
  • 4. Die Mitarbeiter von "VLADPLAST" GmbH:
    • respektieren die Hierarchie im Laufe ihrer offiziellen Beziehungen;
    • suchen Objektivität und Unparteilichkeit bei der Beschlussfassung;
    • Übernehmen Verantwortung für ihre Handlungen;
    • fördern die Rückinformation in jeder Tätigkeit und zu jeder Arbeitsposition;
    • Sie Suchen und entgegennehmen die von anderen gegebenen Meinungen;
    • beteiligen aktiv in der Problemlösung des Unternehmens;
    • tolerieren freie Kommunikation zwischen Führungskraft und Mitarbeiter;
    • Sie schaffen und pflegen kollegiale Beziehungen im Team;
    • Sie nutzen nicht ihre Position in der Firma, um irgendeinen Vorteil oder Nutzen für sich selbst oder für ihre Angehörigen zu gewinnen;
    • Sie bemühen sich in ihrem Denken und Handeln organisiert werden;

Es ist unethisch, unbegründet Beschwerden einzureichen und diffamierende Aussagen über Mitarbeiter des Unternehmens zu machen. Ihre öffentlichen Äußerungen zielen Objektivität und Wahrheit.

Persönliches Verhalten

Bei der Erfüllung ihrer Aufgaben und in ihrem öffentlichen Leben zeigen die Mitarbeiter von "VLADPLAST" GmbH ein Verhalten, das nicht das Prestige des Unternehmens untergraben, wie z.B.:

  • 1. Sie erfüllen ordnungsgemäß ihre Aufgaben und Pflichten gegenüber dem Unternehmen.
  • 2. Sie entwickeln sich selbst, sowie die Leute um sie herum, und bestimmen im Verlauf dieses Prozesses, was wichtig ist, was entscheidend ist, und was unpassend ist. Sie bedrohen nicht und verletzen nicht die Rechte ihrer Kollegen und Geschäftspartnern.
  • 3. Sie verurteilen alle Formen der direkten und indirekten Diskriminierung.
  • 4. Sie dürfen keine persönlichen, materiellen Vorteile (außer der Vergütung von der Gesellschaft) für jede Aktivität oder eine Dienstleistung erhalten, die im Namen und auf Kosten des Unternehmens durchgeführt werden. Sie können kein Geld oder Geschenke annehmen, außer wenn diese Geschenke Werbematerialien darstellen.
  • 5. Sie sind ehrlich in ihren Beziehungen mit Partnern und Wettbewerbern.
  • 6. Sie nutzen die innerbetrieblichen Informationen ausschliesslich im Zusammenhang mit der Erfüllung ihrer Aufgaben für "VLADPLAST" GmbH. Sie schützen das geistige Eigentum des Unternehmens und der Unternehmensgeschäftspartner. Die Beziehungen gewährleisten Vertraulichkeit unser Geschäft und das Business unserer Partner.
  • 7. Sie schließt jedes persönliche Interesse gegenüber Geschäftspartnern oder Mitbewerbern aus und sind nicht in allerlei Geschäften beteiligt, die mit ihrer Lage, Funktionen und Aufgaben unvereinbar sind.
  • 8. Sie halten das Arbeitsgesetzbuch und die Normen über gesunde und sichere Arbeitsumgebung ein, beachten die Gesetze über die Tätigkeit des Unternehmens, sowie die internen Regeln der Gesellschaft.

Beziehungen zu Geschäftspartnern

  • 1. Der vorliegende Kodex gewährleistet die Durchführung der transparenten und offenen Politik in Aktivitäten des Unternehmens.
  • 2. Der Wettbewerb wird geschützt und gefördert, es werden Gefühle von Vertrauen unter den Aktionären, Geschäftspartnern und der Öffentlichkeit geschafft.
  • 3. Es wird den Kampf gegen alle Formen der Korruption und persönlichen Bereicherung gefördert.
  • 4. Mitarbeiter des Unternehmens nehmen teil an und führen die Verhandlungen mit Geschäftspartnern mit einem positiven Ton, in Übereinstimmung mit den allgemein anerkannten Prinzipien und Normen der Korrektheit, wobei es den Partnern den gebührlichen Respekt erwiesen wird, ohne Ausdruck von unerlaubter Aggression. Sie sind positiv in ihren Handlungen und Beziehungen.

Engagement der Geschäftsführung

  • 1. Die Geschäftsführung ist verpflichtet, im höchsten Grade zu implementieren und kompetent unter Bedingungen der Transparenz, Dialog und freien Austausch von Meinungen, Ideen und Vorschläge, sowie in Übereinstimmung mit den Anforderungen an guten Arbeiternehmer, Fachmann oder Manager von "VLADPLAST" GmbH die Durchführung dieser gemeinsam bekannten allgemeinen Unternehmenswerte zu organisieren.
  • 2. Es werden alle notwendigen Maßnahmen getroffen, um die höchsten Standards der Qualität, Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz, Umweltschutz, Entwicklung des Humankapitals und transparenter Zusammenarbeit mit allen Beteiligten zu gewährleisten, sowohl innerhalb, als auch außerhalb des Unternehmens.
  • 3. Die Geschäftsführung beachtet den Grundsatz der Transparenz und Offenlegung von übernommenen Verpflichtungen als Bestandteil des ISO-Qualitätsmanagementsystems, der Umwelt und des Sicherheits- und Gesundheitsschutzes am Arbeitsplatz.
  • 4. Sie sieht ihre Verantwortlichkeit ein, dass die Mitarbeiter sich angesehen fühlen, bzw. durch Wahrung ihrer persönlichen Würde, Förderung ihrer Stärken und durch die Schaffung eines Sicherheitsgefühls am Arbeitsplatz.
  • 5. Es gibt allen Mitarbeitern gleiche Chancen für berufliche Weiterentwicklung, Entfaltung und Entwicklung durch objektive und faire Bewertung der erzielten Ergebnisse.
  • 6. Sie entwickelt Führungsqualitäten. Die Führung bedeutet sich selbst zu lernen, wie andere zu motivieren, zu beeinflussen und zu raten.
  • 7. Sie regnet Eigeninitiative an, entwickelt Individualität und arbeitet, um die Motivation der Mitarbeiter zu erhöhen, einschließlich durch berechtigte und angemessene Vergütung.
  • 8. Sie fördert das Gefühl des kollegialen Respekts, Vertrauen und Loyalität gegenüber dem Unternehmen, ohne solche Handlungen zu tolerieren, die den gemeinsamen Grundsätzen und Werten widersprechen.
  • 9. Sie zeigt keine Toleranz gegenüber allen Formen der Verantwortungslosigkeit, Doppelzüngigkeit, Neid, Klatsch, Lügen, Faulheit, Nachlässigkeit, Schurkerei, Speichelleckerei, indem sich immer an Motto haften: "Es ist gut, wenn du eine wichtige Person bist, aber noch wichtiger ist es, ein guter Mitarbeiter für deine Position bei der Firma zu sein."
  • 10. . Sie gewährleistet den Schutz personenbezogener Daten und vertraulicher, privater Informationen der Mitarbeiter des Unternehmens, was im Laufe der Arbeit oder im Zusammenhang mit der Erfüllung bekannt worden ist, ohne eine Verletzung der Privatsphäre zu erlauben.
  • 11. Die Geschäftsführung gewährleistet die Achtung aller Menschenrechte und Grundfreiheiten des Einzelnen in Ausübung oder im Zusammenhang mit der Erfüllung ihrer Aufgaben.
  • 12. Sie führt eine Politik der offenen Kommunikation zum Zwecke der zukünftigen Verbesserung und Entwicklung dieses Kodexes, allgemeiner Unternehmenspolitik und Kultur.

Zusätzliche Bestimmungen

Die Regelungen dieses Kodexes sind eine freiwillige, moralische und ethische Verpflichtung als Verhalten der Mitarbeiter von "VLADPLAST" GmbH. Nach anfänglichem Dienstantritt ist der unmittelbare Vorgesetzte verpflichtet, den Mitarbeiter/Arbeiter mit den Bestimmungen dieses Kodexes bekannt zu machen, wobei ihm folgende Erklärung zwecks Unterzeichnung vorlegt: "Von moralischen und ethischen Verhaltensgrundsätzen in meinen Handlungen geführt, verstehe ich und akzeptiere dieses Ethik-Kodex zu befolgen."

Die Mitarbeiter der Firma sind verpflichtet die Bestimmungen dieses Kodexes einzuhalten und diesbezüglich sich von der Geschäftsführung über die Korrekturen und Änderungen seiner Vorschriften zu informieren.

Die Bestimmungen dieses Kodexes werden angewandt, solange sie nicht dem Arbeitsgesetzbuch und anderen geltenden Rechtsvorschriften widersprechen.